Navigation


Datenschutzerklärung



Der folgende Text enthält Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Internetseite. Personenbezogene Daten sind sämtliche Daten, welche un-mittelbar auf Sie persönlich beziehbar sind. Hierzu gehören beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Nutzungsverhalten.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung; Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist:

  • Rechtsanwalt Dr. Thomas Kasperzak
  • Finkenweg 6
  • 79618 Rheinfelden
  • Deutschland
  • Dr. Thomas Kasperzak

    Gem. § 38 BDSG ist die Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten in unserer Kanzlei nicht erforderlich.

    2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Internetseite

    Bei Nutzung unserer Internetseite (www.kasperzak.de) ohne Registration, Kontakt-aufnahme oder anderweitiger Übermittlung von Informationen an uns, erheben wir nur solche personenbezogenen Daten, die der auf Ihrem Endgerät genutzte Browser automatisch an unseren Sever übermittelt. Diese Daten werden temporär in einem sogenannten „Logfile“ gespeichert. Folgende Daten werden bei Betrachtung unserer Internetseite automatisch erfaßt und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgt („Referrer-URL“)
  • Browser und Browser-Version
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Name und URL der aufgerufenen Seite bzw. Datei
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners bzw. Ihres Access-Providers
  • Übertragene Datenmenge sowie
  • Zugriffsstatus/HTTP/Status-Code
  • Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Internetseite
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Internetseite
  • Gewährleistung und Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
  • Durchführung administrativer Zwecke
  • Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken der Datenerhe-bung. Die erhobenen Daten werden nicht verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Per-son zu ziehen. Beim Besuch unserer Internetseite setzen wir Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärung.

    3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular oder per E-Mail

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über das auf unserer Internetseite bereit-gestellte Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Zur Beantwortung jeder Korrespondenz ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die von Ihnen mitge¬teilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer, usw.) werden hierfür ge-speichert. Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilli¬gung oder nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnah-men auf Ihre Anfrage. Die in diesem Zusammenhang erhobenen und gespei¬cherten personenbezogenen Daten werden wir löschen, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden wir die Daten-verarbeitung einschränken.

    4. Weitergabe von Daten

    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgen¬den aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

    Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Aus-übung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, daß Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • für den Fall, daß für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine ge-setzliche Verpflichtung besteht
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist
  • 5. Einsatz von Cookies

    Wir verwenden Cookies, welche bei der Nutzung unserer Internetseite auf Ihrem End-gerät gespeichert werden. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser automa-tisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) gespei-chert werden, sobald Sie unsere Internetseite besuchen. Cookies können keine Pro-gramme ausführen oder Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware enthalten.

    Cookies enthalten Informationen, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem von Ihnen genutzten Endgerät ergeben. Das bedeutet jedoch nicht, daß wir dadurch unmittelbar Kenntnis über Ihre Identität erlangen.

    Der Einsatz von Cookies dient hauptsächlich dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer, effektiver und sicherer zu machen. Wir setzen hauptsächlich „Ses-sion-Cookies“ ein. Diese erlauben es uns, zu erkennen, daß Sie einzelne Seiten unserer Internetseite bereits besucht haben. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

    Außerdem setzen wir „temporäre Cookies“ ein, welche jeweils nur für einen bestimm-ten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert und anschließend gelöscht werden. Sie dienen dazu, zu erkennen, daß Sie unsere Internetseite bereits besucht haben und welche Eingaben und Einstellungen Sie dabei getätigt haben. Diese Cookies erhöhen die Benutzerfreundlichkeit, da beispielsweise bestimmte Einstellungen nicht erneut vorgenommen werden müssen. Schließlich setzen wir Cookies ein, durch welche die Nutzung unserer Internetseite statistisch erfaßt und zum Zwecke der Angebotsoptimierung ausgewertet wird. Durch diese Cookies können wir ebenfalls automatisch erkennen, wenn Sie unsere Internetseite bereits besucht haben. Diese Cookies werden nach einer im Vorfeld definierten Zeit automatisch gelöscht.

    Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie solcher Interessen Dritter erforderlich gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO.

    Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser aber so einstellen, daß keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder daß Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und den Einsatz nur im Ein-zelfall erlauben. Bei der Ablehnung von Cookies kann die Funktionsfähigkeit unserer Internetseite eingeschränkt sein.

    6. Ihre Rechte

    Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber das Recht:

  • gem. Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezoge-nen Daten zu verlangen. Hierzu gehört die Aus¬kunft über die Verarbeitungs-zwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Kategorien von Empfän-gern, gegenüber denen personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch werden, die geplante Dauer der Speicherung, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Her¬kunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden und über das Be¬stehen einer automatisierten Ent-scheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informatio-nen zu deren Einzelheiten;
  • gem. Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervoll-ständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezo-genen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtli-chen Verpflichtung aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltend-machung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezo-genen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Aus-übung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gem. Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturieren, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, daß wir die Datenverarbeitung, die auf die-ser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gem. Art. 77 DS-GVO sich bei einer Datenschutz-Aufsichts¬behörde über die Ver-arbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Ar-beitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.
  • 7. Widerspruchsrecht

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Da¬ten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situa¬tion ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

    Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an unsere unter Ziff. 1 dieser Datenschutzerklärung angegebenen E-Mail-Adresse.

    8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

    Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzer-klärung kann jederzeit auf unserer Website unter

    http://www.kasperzak.de/sites/ rechtl_hinweise/datenschutz.html

    von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


    Rechtsanwalt

    Dr. Thomas Kasperzak Dr. Thomas Kasperzak





    Impressum